Content Online Marketing

Content Marketing ist ein sehr weiter Begriff!

Hier möchte ich nur den Content Marketing im Online Marketing erklären.

„Content is King“ ein immer wieder angeführtes Zitat

Aber was bedeutet das? Nun es bedeutet das wir als Webseitenbetreiber sehr viel Wert auf unsere Texte legen sollen. Achten Sie dabei auf ihr Alleinstellungsmerkmal, positionieren Sie sich als Experte, schreiben Sie ihre Texte individuell oder lassen Sie einen Texter diese Aufgabe erledigen.

Fangen Sie bei den Überschriften an.

Überschriften sollten in kurzen Worten, das Thema, den Inhalt der Seite wiederspiegel. Achten Sie auf aussagekräftige Inhalte in der Überschrift, Zwischenüberschriften und Texte.

Strukturieren Sie ihre Überschriften, der Themen Überschrift folgen in der Regel Zwischenüberschriften ähnlich wie Kapitel in einem Buch.
Splitten Sie das Hauptthema in einzelne Abschnitte auf und versehen diese mit Zwischenüberschriften.

Erstellen Sie aussagekräftige Texte

Als Unternehmer schreiben Sie Texte die einen Mehrwert, also einen Nutzen für den Leser bieten. Nutzen Sie ihre Kenntnisse um dem Leser spezifische Informationen zu versorgen. Vergessen Sie aber nicht der Kunde / Leser ist kein Experte wie Sie. Sprechen Sie seine Sprache und holen Sie da ab wo er steht (bildlich gesprochen).

Wenn Sie Fachwörter benutzen müssen erklären Sie diese auch gleich mit. Bei einer hohen Dichte an Fachbegriffen macht eventuell eine gesonderte Beitragsseite mit den Erklärungen / Übersetzungen  Sinn.

Die wohl schwierigste Aufgabe ist aus ihren Texten keine Reklame-, Werbetexte zu machen und trotzdem Werbung zu machen. Also bitte keine Marktschreier Texte, sondern dezente Hinweise und Ratschläge. Bauen Sie Sympathie auf und vermitteln Sie Vertrauen und Kompetenz.
Wie wir hier oben im Norden sagen, bleiben Sie echt und versprechen Sie nichts was Sie nicht halten können.

Als kleinen Tip empfehle ich immer gerne, bleiben Sie kurzweilig, nutzen Sie ihre und die Möglichkeiten ihres Programms.

Bilder und Grafiken als Seitenobjekte

Bilder erhöhen die Aufmerksamkeit und dienen der Erklärung oder der Veranschaulichung nutzen Sie diese Möglichkeit um ihr Thema zu erklären.  Zu den Texten gehören für mich auch die eingefügten Bilder die mit Alternativen Texten und Beschreibungen eingefügt werden können. Letztendlich sind das erklärende Punkte und absolut wichtig für jemanden mit einer Sehbehinderung.

Zum Content Marketing gehört auch SEO dazu.

SEO und Texte, dabei geht es darum, für Google und Co interessant zu sein, ihre Seiten werden ja alle unter einer Hauptüberschrift verfasst, in der Regel ist darin auch das Keyword enthalten. Ihr Text sollte nun zusätzliche Suchbegriffsignale enthalten um für Google, Bing usw. noch attraktiver zu werden. Google mag Content aber erstellen Sie bitte keine Seiten die Null Mehrwert haben. Klasse statt Masse, Texte mit einzigartigem Inhalt sind immer ein Pluspunkt und kopieren Sie bitte keine Texte von anderen Seiten, dieser Vorgang wird in der Regel abgestraft.

Ein Hinweis ist noch gestattet. Wie nutzen Sie Google? In der Regel stellt man Google eine Frage z.B. „Webservice in Plön“, diese Frage beinhaltet eigentlich 2 Fragen.
1.) suche ich einen Webservice
Davon gibt es bestimmt tausende allein in Deutschland

2.) ich suche in Plön
Das spezifiziert die Suche, ich suche also einen Webservice in der Region Plön. Es werden jetzt alle Unternehmer aufgelistet die Webservice in der Region Plön anbieten.

Strukturieren Sie also ihre Themen und Seiten so das viele Fragen beantwortet werden können.

Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung, kontaktieren Sie mich einfach, oder schreiben einen Kommentar.

Website, Webseite, was ist das?

Eine Website, umgangssprachlich auch Homepage, Webseite oder Webauftritt genannt, ist erstmal nur ein Auftritt im Worldwide Web. Ein Auftritt den Jedermann erstellen und veröffentlichen kann.

Die richtige Bezeichnungen bzw.Definitionen lauten allerdings:
  • Website, der gesamte Internetauftritt
  • Homepage, die erste Seite einer Website
  • Webseite, die einzelnen nachfolgenden Seiten

In den allermeisten Fällen ist der Internetauftritt aber Teil eines (Online) Marketingkonzeptes. Also ein Hilfsmittel, um eine Marke, ein Produkt oder ein Unternehmen darzustellen. Ich vergleiche oft eine Webseite mit einem Katalog aus vergangenen Zeiten. Diese Kataloge hatten keine andere Aufgabe als Produkte, Dienstleistungen aufzulisten, zu zeigen und vom Endkunden bestellt zu werden. Nichts anderes erwartet man von einer Webseite.

„Was ist eine Website?“

Website, Webdokument, Internetseite, Webpage oder kurz Seite wird ein Dokument als Bestandteil eines Angebotes im World Wide Web bezeichnet, das mit einem Browser unter Angabe eines Uniform Resource Locators (URL) abgerufen und von einem Webserver angeboten werden kann.
Nun ich fang mal ganz von vorne an. Heutzutage benutzen wir ganz selbstverständlich das Internet bzw. das WWW als Informations- und Kommunikationsplattform. Als ich irgendwann mit der Datenübertragung von anderen Rechner anfing gab es diese Form noch gar nicht, ich selbst erinnere mich noch an das BTX System, welches in der Lage war einfache Textbasierende Informationen zu übertragen. Danach folgten dann HTML (Hypertext Markup Language) also eine Sprache die reine Texte darstellt. Nur Texte ohne Formatierungen wie Fett oder unterstrichen und immer nur in Standard Schrift.

Eine Internetpräsenz, Website kann vielfältig aufgebaut sein, es kommt immer auf das Ziel an welches der Betreiber erreichen will.

Verschieden Arten von Webseiten

Private Webseite.

Die wohl einfachste Form ist eine Webseite die ausschließlich private Informationen verbreiten soll. So wie eine private Seite die über ein Hobby informiert, oder eine Hochzeit online begleitet oder oder … Jeder der etwas mitteilen möchte kann es auf seiner Webseite veröffentlichen.
Beispiele:
Ein leidenschaftlicher Angler stellt seine Angeltouren öffentlich dar.
Ein Motorradfahrer berichtet über seine Touren und seine Treffen.
Eine Hobby Schneiderin stellt ihre selbstentworfenen Produkte vor.


Die Vereinsseite (Clubseite),

wird wohl ausschließlich zur veröffentlichung von Vereinsinformationen, wie Treffen, Veranstaltungen, Werbung usw. benutzt.
Beispiele:
Ein Angelverein berichtet über seine Aktivitäten und Ausflüge.
Ein Motorrad- / Mofaclub stellt Termine für Ausfahrten und Treffen ein.


Die Unternehmensseite,

unterteilt sich dann nochmal in regionale, überregionale und weltweit agierende Unternehmen.
Beispiele:
Ein regionaler Schlachter stellt seine wöchentlichen Spezial Angebote, seine Zusatzleistungen wie etwas Lieferungen und Catering online. Regional bedeutet in diesem Sinne, dass diese Angebote sich auf eine Region beziehen wie z.B. Plön und Umland von ca. 35 km.


Ein überregionaler Dienstleister stellt seine Produkte und Dienstleistungen vor. Sonderangebote, wie Frühjahrs- und Herbstangebote finden auf der Webseite ihren Platz.
Überregional bedeutet hier, eine Dienstleistung die sich auf eine Bundesland und eventuell angrenzende Bundesländer bezieht.

Ein großes Unternehmen oder eine Kette die Bundesweit oder sogar Europaweit bzw. weltweit agieren stehen vor anderen Herrausforderungen. Auch Sie stellen Produkte oder Dienstleistungen, Sonderangebote und Neuigleiten vor. Allerdings sollten diese Seiten dann mehrsprachig aufgebaut werden und im Hintergrund wird es mit einen Content Management System mit vielen Redakteuren und Administratoren betrieben.

Egal welche Art der Seiten Sie betreiben wichtig ist Sie entscheiden sich, im Vorfeld, für ein System mit dem Sie ihre Informationen ins Netz stellen.

Der Aufbau einer Website

Schon zu der Anfangs Zeit wurden sichtbare und unsichtbare Elemente eingebaut. Sichtbare Elemente waren die, die jeder Teilnehmer über eine Verbindung und der zugehörigen Software (Programm) sehen konnte. Unsichtbate Elemente waren die Informationen die nicht direkt zu sehen waren aber als Information in der Webseite verankert waren und zur Identifikation bzw. weiteren Veröffentlichung / Vermarktung  dienten.

Website Aufbau Struktur
Aufbau / Struktur Webseite

Stuktur / Aufbau einer Website!

Oben ist eine grobe Aufteilung einer Webseite zu sehen. Die sichtbaren Elemente, wie Banner Bereich, Navigation, Contenbereich und Fußzeile, sind die, die der Besucher zu sehen bekommt. Der Navigationsblock könnte auch rechts oder oben sein, ganz nach Geschmack. Allerdings geht man davon aus, dass der Mensch von links oben nach rechts unten liest  und der erste Blick immer links oben landet. Daher ist auch dort immer das Logo zu finden.

Inhaltlicher Aufbau

Im Banner / Logo Bereich sind immer die wichtigen grafischen Informationen verankert, dieser Bereich ist für den Wiedererkennungswert verantwortlich. Das beste Beispiel sind doch Fahrzeuge in Gelb oder die Farbe Magenta, da weiß jeder sofort um welches Unternehmen es geht.

Inhaltlich geht es auch immer von oben nach unten. Das bedeutet für den Ersteller einer Webseite. Wichtige, relevante Informationen und Grafische Elemente gehören nach oben, in eine Überschrift und in den nachfolgenden Text.  Zusatz- und ergänzende Informationen finden ihren Platz weiter unten.

In der  Fusszeile sind dann ergänzende Informationen zu finden die im Head überflüssig sind. Hier sind Copyright, Ersteller, Impressums und weitere Angaben zu finden.

Sollten sich Fragen ergeben haben, kontaktieren Sie mich bitte.

Besuchen Sie auch folgende Seiten:

Optimale WebseiteContent MarketingWebsite was ist das …Web- und Seitenanalyse 

Produkte und Leistungen Webservice SH

Produkte und Leistungen

Webservice SH hat sich auf Produkte und Leistungen spezialisiert die für den Klein- und Mittelständischen Unternehmer zugeschnitten sind und das leisten was Sie erwarten. Speziell die SEO Optimierung und das Verknüpfen bestehender Webseiten mit Facebook, Twitter, Google+, LinkedIn sowie speziell von Ihnen gewünschte Portale sind meine Stärke.

Unter Produkte,

verstehe ich das Erstellen von Webseiten, sowie Facebook und Twitter Seiten. Hauptsächlich erstelle ich Seiten mit WordPress, die Begündung dafür ist recht einfach, WordPress ist das am meisten verbreitete Content Management System und es gibt für alle Produkte und Dienstleistungen ein passendes Template mit der passenden SEO Optimierung , somit entfallen die Kosten für das Erstellen eines Templates, weiterhin gibt es zahlreiche Plugins die helfen, dass eigentlich langsame System schnell zu machen und den Anforderungen von Google und Co. genügen. Zusätzlich lassen sich auch schnell AMP also Seiten für Mobilgeräte erzeugen.

In der heutigen Zeit, in der über 50% der Zugriffe über Mobilgeräte erfolgen ein absolutes MUSS!

Leistungen

Letztendlich ist es wichtig was Sie wollen und wo Sie ihre Präsenz verstärken wollen. Alles ist möglich aber man sollte differenzieren und klar definieren wo man seine Kunden und Interessenten findet. Dabei ist ausschlaggebend was Sie anbieten oder welche Informationen Sie weitergeben möchten.

Die Unterschiede sind vielfältig. Besitzen Sie ein Ladengeschäft mit regionalen Produkten oder Dienstleistungen wie eine Kultkneipe, ein Cafe mit regionalen Spezialitäten sollten Sie sich auf regionale Werbung konzentrieren und ihre Webeinträge darauf abstimmen. Besitzen Sie ein Hotel, einen Dienstleistungsbetrieb der überregional tätig ist oder einen Online Shop muss etwas anders agiert werden und die Strategie weitläufiger ausgelegt werden.

Produkte und Leistungen
SEO Optimierung

Sollte heutzutage jeder Website Betreiber als Pflicht ansehen und in kontinuierlichen Abständen überprüft werden. Grund dafür sind die sich immer wieder geänderten Suchalgorithmen der einzelnen Suchmaschinen. Unter der Rubrik Produkte und Leistungen stelle ich Ihnen mein Vorgehen dar. Als erstes steht immer eine Analyse an.

Analyse:

Als erstes sollte eine bestehende Seite analysiert werden, dabei wird der Schwerpunkt auf folgende Aspekte gelegt:

  1. Ist die Seite für Desktop und Mobil Geräte ausgelegt. Mobil First
  2. Passt das Layout zu ihrem CI (corporate identity)
  3. Sind die Texte aktuell und stimmen die Grafiken und Bilder
  4. Passen die Meta Beschreibungen zu ihren Texten und sind die Keywords im Text vertreten
  5. Ist die Sitemap aktuell und wird Sie zu Google und Co. gesendet
  6. Sind alle Links OK
  7. Danach wird mit einem oder mehreren SEO Analyse Tool alles nochmal
Image PageSpeed

geprüft und die dort noch angezeigten Fehler werden korrigiert. Ein Tip überprüfen Sie einmal selbst ihre Seite mit PageSpeed Insights verschaffen Sie sich schnell einen Überblick. In der Grafik sehen Sie wie es aussehen kann. Letztendlich ist es nicht das Ziel 100 zu erreichen sondern eine schnelle Webseite mit allen Plugins zu erreichen.

Kontakt  und Impressum eine detailierte Übersicht aller Seiten finden Sie in der Sitemap die Ihnen alle Seiten anzeigt.